Informationsabend

Patientenverfügung und Co.

Manchmal kann es ganz schnell gehen: Ein Unfall, ein Schlaganfall, eine schwere Erkrankung – plötzlich kann man sich nicht mehr äußern und seinen Willen nicht mehr kundtun.

Vorsorgevollmacht und/oder Patientenverfügung bieten eine gute Möglichkeit, um für solche Situationen rechtzeitig vorzusorgen. Was soll/darf in diesen Situationen medizinisch noch getan oder unterlassen werden?

An diesem Abend werden Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht vorgestellt und detailliert besprochen.

  • Informationen zu Patientenverfügung, Vollmacht und Vorplanung
  • Hospizarbeit & Anwendungsbereich von Palliative Care
  • Körperliche Aspekte der Pflege
  • Psycho-soziale Aspekte der Pflege
  • Spirituelle und kulturelle Aspekte der Pflege
  • Ethische und rechtliche Aspekte der Pflege
  • Teamarbeit und Selbstpflege
  • Qualitätssicherung
  • Selbsterfahrung und praktischer Austausch

3 Stunden

18.01.23
05.07.23

18:30- 21:30 Uhr

Für die Teilnahme erheben wir eine Kursgebühr von 15,00€ pro Person, diese ist vor dem stattfindenden Kurs zu entrichten